Herzlich Willkommen in der Krahnenstraße

Unser Haus an der Krahnenstraße in Köln Mülheim hat Tradition. Seit 1956 ist es als sozialer Treffpunkt bekannt. Die Jugendeinrichtung der AWO Köln gibt es hier seit 1958, das Haus ist somit Kölns älteste Jugendeinrichtung. Heute strukturiert es sich neu.

 

Das August-Bebel-Haus als offene Kinder- und Jugendeinrichtung in der Trägerschaft der AWO Köln wird zu einem „Haus der Generationen“ entwickelt. Kooperationspartner dafür sind das im Haus verortete SeniorenNetzwerk Mülheim der AWO Köln und die flexiblen Jugend- und Familienhilfen der AWO – Der Sommerberg.

 

Mit dem Wunsch, das August-Bebel-Haus dauerhaft für neue Besucher und Nutzergruppen zu öffnen und Menschen jeden Alters aktive Begegnungen zu ermöglichen, ist die Idee des Haus der Generationen entstanden.

 

2016 begannen das SeniorenNetzwerk Mülheim der AWO Köln e. V., die Jugendeinrichtung August Bebel Haus sowie die flexiblen Jugend- und Familienhilfen der AWO – Der Sommerberg damit, ihre Idee, „sich umzubauen“ in die Tat umzusetzen. Es wurden konzeptionelle, generationsübergreifende Weiterentwicklungen der Angebote in der Krahnenstraße geschaffen.

 

Informieren Sie sich hier über unser Angebot in den verschiedenen Bereichen und die aktuellen Aktionen.

 

Wenn auch Sie in Mülheim aktiv sein möchten und / oder auf der Suche sind nach einer Sinn stiftenden Betätigung, dann melden Sie sich doch bei uns im SeniorenNetzwerk Mülheim.

 

 

Sie sind herzlich willkommen.

 

 




Ausblick auf 2018

Schwerpunktthema 2018: "Wohnen im Alter"

Wie wollen wir wohnen im Alter?“ Zu diesem Thema werden Veranstaltungen und Informationen sowie auch Exkursionen, z.B. zu innovativen Wohnprojekten in Köln-Mülheim, Köln und dem Rheinland, stattfinden. Beratungsstellen wie die Wohnberatungsstelle „WohnMobil“, der Verein „Neues Wohnen im Alter e.V.“ und andere werden wertvolle Tipps und Hinweise zu einem selbstbestimmten Wohnen im Alter geben. Zudem werden mit Politik und Verwaltung gesonderte Diskussionsrunden geplant.

 



Am 1. Mai startete ganz neu der „Gute Laune Chor“ am Rhein mit Annette Quandt.

 

Der Chor ist offen für alle, die gern aus Herzenslust singen. Auch ungeübte Sänger*innen sind willkommen. Wichtig sind die Freude am Singen und Zusammensein mit anderen Menschen. 

 

 Zukünftig findet der Chor sonntags statt, weitere Termine sind am 05.08. und 09.09. jeweils von 11.00 – 14.00 Uhr.

 



Türkischsprachige Beratung für ältere Migrant*innen aus der Türkei

 

Veedel für Alle - Türkische Beratung für ältere Senior*innen / Semtimiz Ehrenfeld- Yaşlılara Türkçe Danışma Merkezi startet im Februar 2018. Ziel der zugehenden Beratung ist, Seniorinnen und Senioren mit türkischem Migrationshintergrund darin zu unterstützen, so lange wie möglich bei einer hohen Lebensqualität selbstständig in der eigenen Wohnung zu leben.

 

Die Beratung ist kostenlos und unverbindlich. Ansprechpartnerin: Bagnu Yazici, AWO Köln, Tel. 0221 / 5733-215, E-Mail: yazici@awo-koeln.de




Generationencafé - Unterstützung durch das Bayer Ehrenamtsprogramm

Die ehrenamtlich Aktiven im SeniorenNetzwerk Mülheim haben unter Federführung von Helga Kellershoff für das zukünftige Generationencafé im August Bebel Haus der Generationen ein Projektförderantrag beim Ehrenamtsprogramm der Bayer Cares Foundation in 2017 gestellt. Gefördert werden Personen, die sich selbst aktiv engagieren und mit eigenen Projektideen die Gesellschaft voranbringen, http://www.bayer-stiftungen.de/de/role-models.aspx

 

Das Projekt „Generationencafé – Gemeinsam in Mülheim“ im August Bebel Haus der Generationen hat besonders überzeugt und wurde vom Stifterrat des Programms in seiner Sitzung in Berlin am 12. Dezember 2017 als eines von 330 Bewerbern aus 58 Ländern neu in das Programm aufgenommen. Die Jury hat zur Realisierung des Vorhabens "Generationencafé - Gemeinsam in Mülheim" eine einmalige Projektförderung von 4000 € zugesprochen - herzlichen Glückwunsch!

 

Nun freuen sich die ehrenamtlich und hauptamtlich Aktiven u.a. auf die Anschaffungen für die Ausstattung für ein Generationencafé, Musik- und Literaturveranstaltungen und die Unterstützung von Fortbildungen u.a. Zahlreiche Ideen, wie eine Fotoausstellung der Fotogruppe warten nun auf Umsetzung.

 


AUGUST BEBEL HAUS DER GENERATIONEN

AWO Kreisverband Köln e. V.

 

Team August Bebel Haus

Brunni Beth, Tina Haut, Andreas Mette

 

Krahnenstraße 1

51063 Köln

Tel. 0221/64 54 05

Fax 0221/6 60 31 24

E-Mail: generationen@augustbebelhaus.de

 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr

 

Initiiert durch das AWO SeniorenNetzwerk Mülheim in

Kooperation mit der AWO Jugendeinrichtung

 

Der Weg zu uns: